kürzliche Posts


    top 5 games 1024x576 - 5 entspannende Browser-Spiele, um Ihnen zu helfen sich zu entspannen

    5 entspannende Browser-Spiele, um Ihnen zu helfen sich zu entspannen

    Außergewöhnliche Gewaltdarstellungen sind seit zwei Jahrzehnten eine tragende Säule in der Videospielindustrie. Das ist für Spieleentwickler sehr erfolgreich und bei den Spielern beliebt, aber diese Form des gewalttätigen Eskapismus wird nicht gerade als „entspannend“ eingestuft.

    Viele von Ihnen da draußen könnten nach einer ruhigeren Erfahrung sein, und die Wahrheit ist, dass das Spielen ein ruhiger Zeitvertreib sein kann.

    Die folgende Auswahl an Online-Spielen wird Ihnen helfen, etwas inneren Frieden zu finden; sie werden sich entspannen und beruhigen und die Stimulation für müde Geister fördern. Sie alle sind kleine Meisterwerke des entspannten Genusses, die Sie nach einem anstrengenden Tag oder einem hektischen Morgen beruhigen können, indem sie Sie vom Stress des modernen Lebens befreien.

    Es ist ein glückseliger Eskapismus von seiner besten Seite, und er ist völlig kostenlos!

    1. Flow

    Flow logo 380x210 - 5 entspannende Browser-Spiele, um Ihnen zu helfen sich zu entspannen

    Zuerst die unheimliche, beruhigende Erfahrung von Flow. Ausgehend von einem winzigen Organismus – im Grunde genommen ein Mund und ein Torso – muss man in einem blauen Schleier herumschwimmen und andere winzige Organismen verzehren.

    Manchmal wirst du feststellen, dass das Essen von etwas deine Kreatur verändert hat. Ob es eine Metamorphose oder eine beschleunigte Evolution ist, ist irrelevant; nach zehn Minuten wird Ihr Körper länger sein, und Sie könnten Beine und andere Anhängsel gekeimt haben und Sie werden größere Steinbrüche jagen.

    Es ist nicht alles Vorwärtsbewegung; einige Ihrer soupmates knabbern Bits weg von Ihnen auch, aber mit einigen rudimentären Ablenkungstaktiken können Sie Ihren Speck speichern.

    Es ist schön zu spielen, und die Musik und das einfache Design machen es zu einem unmittelbaren und eindrucksvollen Erlebnis.

    2. Home Sheep Home

    Home SHeep Home 380x285 - 5 entspannende Browser-Spiele, um Ihnen zu helfen sich zu entspannen

    Dieses süße kleine Rätsel ist auf der Shaun the Sheep Website zu finden (für diejenigen, die es nicht wissen, ist es eine animierte Serie von Aardman Animations, den Leuten hinter Wallace und Gromit). Die wunderbare Physik-Engine macht dieses Spiel zu einem Traum zu lernen, da sich alles sehr natürlich anfühlt;

    Sie werden mit drei voll steuerbaren Schafen unterschiedlicher Größe versorgt. Du musst herausfinden, wie du Timmy (winzig), Shaun (mittelgroß) und Shirley (stark übergewichtig) mit den Schaukeln, Wippen, Rampen, Stufen, Schaltern und anderen Utensilien in die Scheune auf der rechten Seite des Bildschirms bringen kannst.

    Sie werden in kürzester Zeit von den bezaubernden Charakteren und dem entspannten Spielstil von Home Sheep Home begeistert sein, aber auch die späteren Levels bieten eine große Herausforderung.

    3. Flower Reaction

    my747510011102 380x283 - 5 entspannende Browser-Spiele, um Ihnen zu helfen sich zu entspannen

    In Flower Reaction gibt es viel Spaß mit der Fauna, wobei jedes Level mit einer Reihe von kleinen Blumen beginnt, die um den Bildschirm herum schweben und an den Rändern abprallen. Ihr Cursor ist eine weitere Blume und wenn Sie klicken, stoppt sie und blüht für ein paar Sekunden auf das Zehnfache ihrer Größe. Alle Blumen, die darauf stoßen, tun dasselbe, und alle Blumen, die sie berühren, tun dasselbe. Das Ziel ist es, die erste so zu timen, dass man die größte Kettenreaktion bekommt, daher der Name. Einige speziell gefärbte Blüten machen Tricks wie z.B. länger verweilen oder für eine Sekunde massiv wachsen. Und das war’s.

    4. Casanova

    121130 sawbuck casanova featured 380x211 - 5 entspannende Browser-Spiele, um Ihnen zu helfen sich zu entspannen

    Du bist eine Giraffe – zumindest in Casanova -, die nach Osten trabt wie eine Prozession von anderen Giraffen, die nach Westen traben. Jeder hat einen unterschiedlich langen Hals, und alles, was Sie tun müssen, ist, die Maustaste zu drücken und zu halten, um Ihren Kopf zu verlängern, damit Sie sich zum Kuss treffen!

    Der Sinn des Spiels ist es, den anderen Giraffen einen Schmatzer auf den Lippen zu landen und dabei schwebende Boni zu sammeln, während die 70er-Jahre-Sitcom-Themenmelodie lebhaft im Hintergrund spielt. Es ist so niedlich, dass es illegal sein sollte.

    5. Little Wheel

    juegos online slider little wheel 380x143 - 5 entspannende Browser-Spiele, um Ihnen zu helfen sich zu entspannen

    Point and Click Spiele gibt es in allen Variationen, aber die besonders kniffligen und unlogischen hätten keinen Platz in einer entspannenden Spieleliste. Was Little Wheel auszeichnet, ist die schiere Schönheit und Atmosphäre, die die Macher von One Click Dog hier geschaffen haben.

    Die Grafiken sind auffallend genug, um Preise zu gewinnen, aber die Hinzufügung eines slinky Jazz-Soundtracks setzt die Szene ein Chicago der 1920er Jahre, neo-noir Thema. Was das Ziel angeht, müssen Sie herausfinden, wie Sie Ihren Roboter durch die Stadt bringen können, um den Strom in die Umgebung zurückzubringen, auch wenn eine weitere Erwähnung das Erlebnis verderben würde.

    oldschool pic 1024x576 - Ein kleiner Exkurs: Die Geschicht der online Computerspiele

    Ein kleiner Exkurs: Die Geschicht der online Computerspiele

    Seit seiner kommerziellen Geburt in den 1950er Jahren als technologische Besonderheit auf einer Wissenschaftsmesse hat sich Gaming zu einer der profitabelsten Unterhaltungsindustrien der Welt entwickelt.

    Der mobile Technologieboom der letzten Jahre hat die Branche revolutioniert und einer neuen Generation von Spielern die Türen geöffnet. In der Tat ist das Spielen so in die moderne Populärkultur integriert, dass jetzt sogar Großmütter wissen, was Angry Birds ist, und mehr als 42 Prozent der Amerikaner sind Spieler und vier von fünf US-Haushalten haben eine Konsole.

    Die frühen Jahre

    Das erste anerkannte Beispiel einer Spielmaschine wurde von Dr. Edward Uhler Condon auf der New Yorker Weltausstellung 1940 vorgestellt. Das Spiel, das auf dem alten mathematischen Spiel von Nim basiert, wurde von ungefähr 50.000 Leuten während der sechs Monate gespielt, die es auf Anzeige war, wenn der Computer angeblich mehr als 90 Prozent der Spiele gewinnt.

    Das erste Spielsystem für den kommerziellen Heimgebrauch entstand jedoch erst fast drei Jahrzehnte später, als Ralph Baer und sein Team 1967 seinen Prototyp, die „Brown Box“, herausbrachten.

    Die „Brown Box“ war ein Vakuumröhrenschaltkreis, der an einen Fernseher angeschlossen werden konnte und es zwei Benutzern ermöglichte, Würfel zu steuern, die sich gegenseitig auf dem Bildschirm verfolgten. Die „Brown Box“ kann für verschiedene Spiele programmiert werden, darunter Tischtennis, Dame und vier Sportspiele. Unter Verwendung der vorgerückten Technologie für diese Zeit, umfaßten addierte Zusatzgeräte eine Lightgun für ein Zielschießenspiel und ein spezielles Zubehör, das für ein Golf verwendet wurde, das Spiel setzt.

    Laut dem National Museum of American History erinnert sich Baer: „Als wir Tischtennis spielten, wussten wir, dass wir ein Produkt hatten. Vorher waren wir uns nicht sicher.“

    Die „Brown Box“ wurde an Magnavox lizenziert, die das System 1972 als Magnavox Odyssey herausbrachte. Es ging Atari einige Monate voraus, was oft fälschlicherweise als die erste Spielkonsole angesehen wird.

    Zwischen August 1972 und 1975, als die Magnavox eingestellt wurde, wurden rund 300.000 Konsolen verkauft. Schlechte Verkäufe wurden auf schlecht geführte In-Store-Marketing-Kampagnen und die Tatsache, dass Home-Gaming war ein relativ fremdes Konzept für die durchschnittliche amerikanische in dieser Zeit.

    Wie schlecht es auch immer gehandhabt worden sein mag, dies war die Geburtsstunde des digitalen Spiels, das wir heute kennen.

    Weiter zu Atari und Arcade Gaming

    Sega und Taito waren die ersten Unternehmen, die das Interesse der Öffentlichkeit an Arcade-Spielen weckten, als sie 1966 und 1967 die elektromechanischen Spiele Periscope und Crown Special Soccer veröffentlichten. 1972 wurde Atari das erste Unternehmen, das wirklich den Maßstab für eine große Gaming-Community setzte.

    Die Art der Spiele löste einen Wettbewerb unter den Spielern aus, die ihre Highscores aufzeichnen konnten…. und entschlossen waren, ihren Platz an der Spitze der Liste zu markieren.

    Atari entwickelte nicht nur ihre Spiele selbst, sondern schuf auch eine ganz neue Industrie rund um die „Arcade„, und 1973 begann Atari mit dem Verkauf des ersten echten elektronischen Videospiels Pong, und Arcade-Maschinen entstanden in Bars, Bowlingbahnen und Einkaufszentren auf der ganzen Welt. Zwischen 1972 und 1985 begannen mehr als 15 Unternehmen, Videospiele für den ständig wachsenden Markt zu entwickeln.

    Der Original "PONG" Automat von Atari aus dem Jahr 1972.
    Der Original „PONG“ Automat von Atari aus dem Jahr 1972.

    Die Wurzeln des Multiplayer-Spiels wie wir es kennen

    In den späten 1970er Jahren begannen eine Reihe von Kettenrestaurants in den USA, Videospiele zu installieren, um von der neuen Begeisterung zu profitieren. Die Art der Spiele löste einen Wettbewerb unter den Spielern aus, die ihre hohen Punktzahlen mit ihren Initialen aufzeichnen konnten und entschlossen waren, ihren Platz an der Spitze der Liste zu markieren. Zu diesem Zeitpunkt war das Multiplayer-Gaming auf Spieler beschränkt, die auf dem gleichen Bildschirm konkurrierten.

    Das erste Beispiel für Spieler, die auf separaten Bildschirmen gegeneinander antreten, war 1973 mit „Empire“, einem strategischen rundenbasierten Spiel für bis zu acht Spieler, das für das PLATO-Netzwerksystem entwickelt wurde.

    PLATO (Programmed Logic for Automatic Teaching Operation) war eines der ersten verallgemeinerten computergestützten Lehrsysteme, das ursprünglich von der University of Illinois gebaut und später von Control Data (CDC) übernommen wurde.

    Laut Nutzungsprotokollen aus dem PLATO-System verbrachten die Nutzer zwischen 1978 und 1985 etwa 300.000 Stunden mit Empire. 1973 veröffentlichte Jim Bowery Spasim für PLATO – einen 32-Spieler Space Shooter – der als erstes Beispiel für ein 3D-Multiplayer-Spiel gilt.

    Während der Zugang zu PLATO auf große Organisationen wie Universitäten – und Atari – beschränkt war, die sich die notwendigen Computer und Verbindungen leisten konnten, um dem Netzwerk beizutreten, stellt PLATO einen der ersten Schritte auf dem technologischen Weg zum Internet und zum Online-Multiplayer-Gaming dar, wie wir es heute kennen.

    Zu diesem Zeitpunkt war das Spielen bei den jüngeren Generationen beliebt und war eine gemeinsame Aktivität, bei der die Leute um hohe Punktzahlen in den Arkaden kämpften.

    Allerdings hätten die meisten Menschen vier von fünf amerikanischen Haushalten mit einem Spielsystem nicht als wahrscheinliche Realität betrachtet.

    online games designer 1024x683 - Spiele entwerfen - 3 Wege zum Game Designer

    Spiele entwerfen – 3 Wege zum Game Designer

    Videospiele, einst eine kleine Schlafzimmerindustrie, sind heute ein großes Geschäft. Weltweit übersteigen die jährlichen Einnahmen aus der Spieleindustrie bei weitem die der Hollywood-Filmindustrie, und da die Budgets und die Nachfrage weiter steigen, wird die Idee, ein Spiele-Designer zu sein, immer attraktiver.

    Sicherlich ist die Idee, Spiele für den Lebensunterhalt zu kreieren, für viele ein „Traumjob“, aber was ist in der Spieleindustrie wirklich gut, und wie schwierig ist es, einen Job als Spiele-Designer oder -Entwickler zu bekommen?

    Es besteht kein Zweifel, dass die Realität der Arbeit in der Spieleindustrie die Erwartungen nicht ganz erfüllt. Die einfache Tatsache ist, dass die Arbeit in der Spieleentwicklung ist hart, anspruchsvolle Arbeit mit langen Stunden, enge Fristen und viele Kompromisse. Sie müssen sich der Perfektion widmen und gleichzeitig darauf vorbereitet sein, Teile Ihrer Spiele auf dem Boden des Schneideraums zu sehen, denn Budget- und Zeitbeschränkungen machen es unmöglich, dass jede Ebene, jedes Feature und jede Idee bis zur endgültigen Produktion kommt.

    Wenn man auf die langen Stunden und Frustrationen vorbereitet ist, ist die erste Hürde, die man nehmen muss, der Einstieg in die Spieleindustrie. Typischerweise ist es keine einfache Branche, in die man eindringen kann, mit viel Konkurrenz von enthusiastischen und talentierten jungen Entwicklern. Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, den „Fuß in die Tür“ zu bekommen.

    Spieleentwicklung ist eine langjährige Ausbildung

    Der traditionellste Weg in die Spieleentwicklung ist die Ausbildung. Ein Computer oder Mathe gegründeter Hochschulgrad steht Ihnen in der guten Stelle, um einen Entwicklungsjob zu landen. In den letzten Jahren wurden an einigen Hochschulen exzellente spielspezifische Studiengänge angeboten, und diese beinhalten oft Industriepraktika, die Ihnen wahrscheinlich die besten Chancen bieten, sich nach dem Studium schnell in der Branche zu engagieren.

    Während Bildung ist gut, nichts geht über Erfahrung, so dass die Entwicklung von Indie-Spiele in Ihrer Freizeit zu verfeinern Ihre Fähigkeiten und den Aufbau eines Portfolios wird wirklich gut aussehen auf einen Lebenslauf.

    In diesen Tagen Casual Browser-Spiele können große Unternehmen, so dass das Lernen zu entwickeln Flash-Spiele kann ein guter Weg, um nicht nur Erfahrung zu gewinnen, sondern auch die Exposition gegenüber Ihrer Arbeit online, und möglicherweise verdienen ein Einkommen aus Ihren Spielen, während Sie es tun.

    Eins der beliebtesten "Casual Games": Moto X3M
    Eins der beliebtesten „Casual Games“: Moto X3M

    Die dritte Option, und eine, die eher für kreative und künstlerische Typen geeignet ist, die keinen Kopf für Mathematik und Programmierung haben, ist das Testen von Spielen. Während das Erhalten eines Spiels, das Job prüft, nicht immer einfach ist (obwohl es bestimmte Annäherungen gibt, die massiv Ihre Wahrscheinlichkeiten erhöhen), erfordert der Job nicht Hochschulbildung oder Erfahrung. Das bedeutet, dass fast jeder mit genügend Enthusiasmus und der Bereitschaft, immer wieder Spiele zu spielen und ihre Ergebnisse dem Entwicklungsteam mitzuteilen, zu einem Spieltester werden kann, was ein großartiger Einstieg in die Spieleindustrie ist.

    Welche Option Sie auch immer wählen, ein Spieleentwickler zu werden, erfordert Hingabe, Geduld und harte Arbeit.

    Die Belohnungen sind jedoch mehr als die Mühe wert. Nach 7 Jahren in der Spieleindustrie kann ich zuversichtlich sagen, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe, meinen Träumen zu folgen.

    Advantages of Gaming PC and Computer games 1024x683 - 9 überraschende Vorteile beim Spielen von Browsergames

    9 überraschende Vorteile beim Spielen von Browsergames

    9 überraschende Vorteile beim Spielen von Videospielen

    Komplexe, herausfordernde und ehrgeizige Videospiele haben seit den einfachen Arcade-Titeln der 70er Jahre einen langen Weg zurückgelegt – und es gibt immer mehr Beweise dafür, dass die Vorteile des Spiels weit über Unterhaltung und verbesserte Hand-Augen-Koordination hinausgehen.

    Download - 9 überraschende Vorteile beim Spielen von Browsergames

    Zu Ehren des Tages der Videospiele (heute), hier sind 15 Wege, wie Spiele bessere Menschen programmieren.

    1. SIE PRODUZIEREN BESSERE CHIRURGEN.

    Während Sie vielleicht denken, dass Sie möchten, dass Ihr Chirurg sich über die neuesten medizinischen Forschungen informiert, anstatt Spiele zu spielen, sollten Sie es sich noch einmal überlegen: Eine Studie von laparoskopischen (kleinen Inzisionen) Spezialisten ergab, dass diejenigen, die mehr als drei Stunden pro Woche gespielt haben, 32 Prozent weniger Fehler während der Übungsabläufe gemacht haben als ihre nicht spielenden Kollegen.

    Komplexe, herausfordernde und ehrgeizige Videospiele haben seit den einfachen Arcade-Titeln der 70er Jahre einen langen Weg zurückgelegt – und es gibt immer mehr Beweise dafür, dass die Vorteile des Spiels weit über Unterhaltung und verbesserte Hand-Augen-Koordination hinausgehen. Zu Ehren des Tages der Videospiele (heute), hier sind 15 Wege, wie Spiele bessere Menschen programmieren.

    1. MAN WIRD RUHIGER IN DEN HÄNDEN.
    Während Sie vielleicht denken, dass Sie möchten, dass Ihr Chirurg sich über die neuesten medizinischen Forschungen informiert, anstatt Spiele zu spielen, sollten Sie es sich noch einmal überlegen: Eine Studie von laparoskopischen (kleinen Inzisionen) Spezialisten ergab, dass diejenigen, die mehr als drei Stunden pro Woche gespielt haben, 32 Prozent weniger Fehler während der Übungsabläufe gemacht haben als ihre nicht spielenden Kollegen.

    2. SIE KÖNNEN MENSCHEN HELFEN, LEGASTHENIE ZU ÜBERWINDEN.
    Einige Forschungen weisen darauf hin, dass Aufmerksamkeitsschwierigkeiten eine Schlüsselkomponente der Legasthenie sind.

    Eine Studie hat gezeigt, dass Legastheniker ihr Leseverständnis nach aktionsreichen Spielen verbessert haben. Der Grund, glauben Forscher, ist, dass die Spiele ständig wechselnde Umgebungen haben, die einen intensiven Fokus erfordern.

    3. KÖNNTEN DEINE SEHKRAFT VERBESSERN.
    „Nicht zu nah am Fernseher sitzen“ war früher ein üblicher elterlicher Refrain ohne viel Wissenschaft. Stattdessen entdecken Wissenschaftler Spiele in Maßen, die die Sehkraft nicht belasten, sondern verbessern.

    In einer Studie wurden 10 Wochen Spielzeit mit einer größeren Fähigkeit verbunden, zwischen verschiedenen Grautönen zu unterscheiden. Ein anderer ließ die Teilnehmer versuchen, nur mit ihrem „faulen“ Auge zu spielen, wobei das „gute“ verdunkelt wurde. Diese Spieler zeigten eine signifikante, teilweise normalisierte Verbesserung des betroffenen Auges.

    4. KÖNNTEST DU EINEN KARRIERESCHUB BEKOMMEN.
    Weil bestimmte Genres von Spielen Führungseigenschaften belohnen und fördern – für „Communities“, die ihre Sicherheit gewährleisten usw. – haben Forscher festgestellt, dass Spieler eine entsprechende Motivation in ihren realen Karrierezielen zeigen können. Improvisieren in einem Spiel kann auch dazu führen, dass man schneller auf den Beinen ist, wenn eine Bürokrise auftritt.

    5. KÖNNEN DIE SPIELER VON DER GESCHICHTE FASZINIERT WERDEN.
    Viele Spiele nutzen aktuelle historische Ereignisse, um ihre Geschichten voranzutreiben. Diese Charaktere und Orte können dann das Interesse eines Kindes wecken, mehr über die Kultur zu erfahren, in die es eingetaucht ist, so die Forscher.

    Eltern, die Bücher, Karten und andere Ressourcen im Zusammenhang mit Spielen erhalten haben, berichten, dass ihre Kinder mehr mit dem Lernen beschäftigt sind, was zu einer lebenslangen Wertschätzung der Geschichte führen kann.

    6. SIE MACHEN KINDER KÖRPERLICH.
    Während einige Spiele eine Ganzkörper-Interaktion fördern, können selbst diejenigen, die einen einfachen Handheld-Controller benötigen, zu körperlicher Aktivität führen.

    Sportspiele, die Basketball, Tennis oder sogar Skateboarding beinhalten, können dazu führen, dass Kinder die gleichen Fähigkeiten im Freien üben.

    7. KÖNNEN SIE DEN ALTERUNGSPROZESS VERLANGSAMEN.
    Sogenannte „Brain Games“ mit Problemlösungs-, Gedächtnis- und Rätselkomponenten haben sich bei älteren Spielern als positiv erwiesen. In einer Studie führten nur 10 Stunden Spiel zu einer erhöhten kognitiven Funktion bei den Teilnehmern 50 und älter – eine Verbesserung, die mehrere Jahre andauerte.

    8. SIE HELFEN SCHMERZEN ZU LINDERN.
    Es ist üblich, sich von Schmerzen abzulenken, indem man auf etwas anderes achtet oder sich auf andere Körpermechanismen konzentriert, aber das ist nicht der einzige Grund, warum Spiele ein gutes Rezept nach einer Verletzung sind.

    Das Spielen kann tatsächlich eine schmerzstillende (schmerzstillende) Reaktion in unseren höheren kortikalen Systemen hervorrufen. Je immersiver, desto besser – weshalb ausstehende Virtual-Reality-Systeme eines Tages in Krankenhäusern genauso verbreitet sein können wie Handdesinfektionsmittel.

    9. WIRST DU NEUE SOZIALE KONTAKTE KNÜPFEN.
    Spieler werden manchmal als zu isoliert gebrandmarkt, aber das Gegenteil ist der Fall. Der Aufstieg der Multiplayer-Erfahrungen im Internet ist einer neuen Form der Sozialisierung gewichen, bei der die Spieler zusammenarbeiten, um Probleme zu lösen.

    Studien haben aber auch gezeigt, dass Spiele der Katalysator für die persönliche Begegnung von Freunden sein können: Etwa 70 Prozent aller Spieler spielen zumindest zeitweise mit Freunden.